Peerschweinchen

Sparschwein meets Künstliche Intelligenz

Frohes Neue Jahr

Ich wünsche allen ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2019.
2018 war nicht gerade das Jahr für Bitcoin wobei das auch nur im Verhältnis zum viel stärkeren 2017 so aussehen mag.

2 Dinge zur Entwarnung: Wir haben noch nie auf Bitcoin gesetzt. Er ist nunmal "etabliert" und als Säule der Crypto-Infrastuktur kommt man auch nicht so schnell an ihn vorbei.

Neutral und sachlich betrachtet bietet der Bitcoin aber technisch nichts was Ihn nich beliebig ersetzbar macht.

Ethereum hat z.B. das Konzept der Smartcontracts eingeführt.
Zcash hat Anonymität perfektioniert und Raven erlaubt es eigene Token im Raven-Chain abzubilden(zumindest bald).

Beim Bicoin versucht man solche Funktionen als Dienste "onTop" zu etablieren..

Kurz.. eigentlich ist der Bitcoin nichts "besonderes". Die Frage ist ob es nun einen der anderen Coins gelingen kann Bitcoin vom Thron zu stoßen.

Ehrlich gesagt .. glaube ich nicht dran. Die Geschichte zeigt halt das man nicht Besser sein muss um zu siegen, es gewinnt der mit dem meisten Bekanntheitsgrad. Bitcoin is nunmal ein Begriff der Steht. Bitcoin da hat sich schon jeder drüber unterhalten.. Ethereum ? Eher nicht.

Was bleibt ist eine technisch überholte aber "Bekannte" Marke die auch weiterhin als Hautpzahlungsmittel in der Cryptosphere Bestand hat.

Aber: Mining von Bitcoin war schon 2017 schon eher doof. (Es sei denn man spekuliert sehr langfristig)
Altcoin mining und im Anschluss BTC erwerben ist und war der rentabelste weg.
Der Risikoärmste und ebenfalls rentablere Weg ist das Betreiben von Masternode auf virtuellen Servern. Zum einen sind die Server flexible Nutzbar (universell für jeden Coin) und zum anderen mit einer monatlichen Laufzeit auch keine Kapitalbindung im eigentlichen Sinne. Anderes wie ein ASIC miner der im besten Fall 4-5 coins andressiert und nach einer Weile durch steigende Konkurrenz unrentable wird. So ist das Gesetz : )

Interessant sind die Meldungen "über" Bitmain dem größten Hersteller und Betreiber von ASIC Bitcoin Minern. Dort sollen reihenweise Anlagen abgeschaltet werden, zumindest Zeitweise.
Fakt ist das kein neuer Bitcoin Asic Miner auch nur um Ansatz wirtschaftlich sinnvoll betrieben werden kann.

Was lernt man? Diversifikation fängt schon beim Mining an. Flexibilität ist das A.O sonst ist in der Regel nach 3- 6 Monaten die Luft raus.

Momentan reiten wir zunehmend auf der Welle der Masternodes. Auch ETH soll von PoW zu PoS switchen.

Zcash hat in der Roadmap ein 2 Klassen-Mining vorgeschlagen. So sollen GPU-Miner und ASIC-Miner einen fairen Anteil bekommen.

Für die sich nicht auf eine Sache fixieren dreht sich das Karussell also weiter.. für die sich auf nur eins fixiert haben, erstmal nicht.

Ich bin mal Mutig und glaube wir bewegen uns fast Vollständig in Richtung PoS. Aber festnageln möchte ich mich darauf auch nicht lassen.. Vielleicht wendet sich das Blatt auch für die alte Garde des Bitcoin Minings wieder.

Bei PW2.0 kommen neue Projekte dazu. Zum einen erhält die UG zukünftig Lizenzgebühren für die Nutzung von Algorithmen und Namen. Das betrifft alle im Ramen der Überschussbeteiligung. Ist eher als kleines Bonbon zu verstehen.

Außerdem sind wir noch mit Vertretern der ukrainischen Regierung im Gespräch. Ggf (es sind noch etliche Faktoren zu klären) wird man eine ehemals staatliche Meersalzgewinnung teil- oder Vollprivatisierung und das ganze soll Tokenized erfolgen. Wenn , und im Prinzip nur dann, wir die Mitteilung erhalten ein von der Ukraine gestütztes Tokenprojekt durchführen zu dürfen, dann machen wir das. Ansonsten sagt die Risikobeurteilung eher Nein.

Ebenfalls "immer im Hinblick auf man weiß ja nicht was morgen oder übermorgen ist", sind wir im Gespräch die Räumlichkeiten (Gewerbe/Industriekomplex, als auch Gewerbe/Wohn-Mischbereiche) zu erwerben, zu vermieten und ggf. wieder zu veräußern. Das ganze Modell läuft momentan unter dem Arbeitstitel "Brix". Wird aber final wohl unter RERUM laufen. Ist auch kein neues Konzept aber läuft unter "bietet sich an" / "Ergibt sich".

Bezüglich Transcendence / TELOS steht aktuell noch das Listing bei www.coinroom.com an. Das ist in etwa mit Anycoindirekt zu vergleichen.
Stand heute: Man ist dran und entschuldigt sich für die Feiertagsbedingte Verzögerung. Ich rechne mal mit einem Listing bis Ende nächster Woche.

Das laufende Voting zum Collateral soll noch um ein weiteres zum Thema Rewards ergänzt werden..

Vermutlich wird das Collateral etwas angehoben und die Rewards zukünftig automatisch bei bestimmtem Blockhöhen reduziert. Die Reduktion führt damit zunehmend zu einer Verknappung der coins und damit tendenziell zu einer Deflation. Das ganze kann man mitbestimmen. www.governance.rocks

Jetzt gilt es erstmal die Dreistigkeit sich freigenommen zu haben wieder rauszuarbeiten :D


Eine Bitte habe ich

Da wir uns dem Jahresende nähern, steigt auch wieder das Arbeitspensum. Um uns etwas zu entlasten, bitten wir um Zusendung der Abrufcodes nach Ablauf der Mietzeiträume, als Impuls für uns. Das holt uns dann von den aktuellen Baustellen wieder zurück :)

Vielen Dank.

Die Cloud.. sie ist überall

Zunehmend rücken Masternodes und somit Server aller Art in den Vordergrund. TELOS ist auf dem Vormarsch und hat bereit die Drittgrößte Zahl an Nodes. TELOS ist mittlerweile aufgrund des täglichen Volumens auf Seite ein bei Masternodes.online.. es geht voran.

In der nächsten Woche gibt es einige Anpassungen an PW1.
Zuerst trifft es die Konditionen. Diese werden wie bereits angekündigt um eine Punkt gemindert. (Gilt nur für Neuverträge, alte laufen wie gewohnt weiter). Bestandsschutz gibt es wenn innerhalb von 30 Tagen ein auslaufender Vertrag verlängert wird. Danach neu oder zusätzlich abgeschlossen Verträge laufen unter neuen Konditionen.

Die AGB wird ebenfalls etwas modifiziert. Es gilt bei Altverträgen die damals gültige Fassung. Die Neue AGB gilt für alle nach Veröffentlichung deser AGB abgeschlossenen Verträge.

Wie üblich wird die letzte AGB im Log-IN-Bereich archiviert.

Ansonsten startet mit Peertoro diese Woche eine Variante des gewöhnlichen Cloud-Minings und Masternode hostings.
Allerdings geht es erst mit einem Testballon und limitiertem Angebot los. Die Konditionen sind dort auch etwas anders. Während man hier im Grunde die Zusage des unverzüglichen Ankaufes der Hardware erhält und somit den Betrag schon im Vorfeld kennt, denn man nach Ablauf erhält, ist bei Peertoro alles offen. Man erwirbt dort Hasshrate für einen definierten Zeitraum. Von den Erträgen wird eine Servicefee einbehalten, übersteigt die Servicefee die Erträge aus dem Mining, werden die Verträge umgestellt. Das Masternode hosting bei Peertoro wird ähnlich wie hier ablaufen. Allerdings gibt eine kurze Werbeaktion in der mann für 3000 Telos eine TELOS-Masternode ein legen lang gehostet bekommt. Das beinhaltet auch ein kostenloses upgrade im Falle eines höheren Collaterals. Später kosten 3 Nodes 5€ in TELOS/Monat

Screenshot 2018-11-06 20.59.10 Kopie

Screenshot 2018-11-12 08.15.14

PW2 Update vollzogen

Update is vollzogen... Token pre-sale startet dann am Freitag um 19:00.
Neu ist das Guthaben per Sepa eingezahlt werden kann.
Als Zahlungsmittel steht dann auch "Guthaben" zur Verfügung.



PW1 erhält im Dezember ebenfalls ein Update und wird "interaktiver". Vorrangig soll der Bezahlprozess als auch das Abrufen Semi-automatisiert werden.

Nodesservice

Kleine Info vorab:
Sobald das Transcendence Porjekt (TELOS) 10000 nodes erreicht, wird die Anzahl der hier gemieteten Nodes noch einmal verdoppelt.
Danach bei 12K und danach bei 14K. Final und ein letztes mal bei 16K.

Die Verdoppelung bezieht sich nur auf die tatsächliche Bezahlten Nodes. Also "Zwillinge" werden nicht noch mal verdoppelt.

PW2 Angebote können ab dem nächsten Token sale auch mit TELOS beglichen werden.

Der Exchange https://bitebtc.com wird TELOS listen. Erstmals kann man dann auch direkt gehen ETH und LTC traden.

Ab nächster Woche laufen Gespräche zu Kooperation. Man muss das Rad nicht immer neu Erfinden, und um bestimmte Regulären zu erfüllen benötigt man nunmal nen Personalstamm vom feinsten. Dann lieber einen Partner suchen und auf das konzentrieren was man gut kann. Stichwort Whitelabelbanking.

im Login-Bereich gibt es einen Entwurf für Kupfer und etwas später für Platin. Beides als Diskussionsgrunlage zu verstehen.


PW2 News

Aufgrund der Nachfrage, werden wir bei PW in kürze noch ein Projekt starten. Infos gibt es ab Samstag (eventuell schon Freitag) im Login-Bereich von PW1.

Sobald die Arbeiten an der Beta von Kryptobay (einer Händler / Auktionsplatform) beendet sind wird PW1 upgegradet.
Infos folgen.

Änderung der Bankverbindung

Lange habe ich mich gesträubt, aber die anhaltende Unfähigkeit der deutschen Bank hat mich zu einem Wechsel bewegt.

Teilweise wurden Zahlungen zurückgesendet weil der Kunde das Wort "Rechnung" vergessen hat? Ernsthaft?

Bitte beachten Sie die geänderte Bankverbindung in der Rechnung.
Die alte Verbindung bleibt bis Ende Dezember bestehen.

BTC-ECHO und neue Preise für den Masternodeservice

Auf BTC-ECHO ist ein erster kurzer Artikel veröffentlicht worden.

https://www.btc-echo.de/transcendence-verwendung-der-blockchain-fuer-cloud-speicher-und-cloud-computing-loesungen/

Die Anzahl der Nodes wurde beim Masternodeservice verdoppelt. Ab 10000 Nodes im Transcendence Netzwerk (wir sind bei fast 8000), erhält jeder Kunde pro ursprünglich Besteller Node eine weitere gratis.
image-1

PW2 Erster payday!

Peerschweinchen 2.0 hat heute zum ersten mal Shares ausgezahlt.
Wir rechnen mit Anregungen und Feedback und bemühen uns das ganze in die gewünschte Richtung zu bringen.

Einige wissen es schon, es werden weitere Projekte auf PW2 mit unterschiedlichen Konstellationen und Konditionen folgen. Platintoken = Mining/Masternodebetrieb und Toro-Token als Anteil an einem Exchange / Bezahldienst mit Lizenz zum Tausch von Crypto zu Fiat um nur zwei zu nennen.

Wird aber noch etwas dauern.

Bei PW2 wird neben Mining auch auf ProofOfStake gesetzt.

Obacht : ) Postidentschrieben im Anmarsch

PW 2 Kunden erhalten zuerst entsprechende Postidentschreiben.
PW 1 Kunden erhalten eine Email bezüglich Datenschutz und können mit Ja antworten. Sollte man nämlich auch PW2 Kunde sein, darf ich dann die Postidentergebnisse von PW2 für 1 mitnutzen.

Datenschutz ahoi.

Postidentcoupons sind noch im Zulauf, aber ich rechne Mittwoch mit dem Eintreffen.

Bei einem "Nein" muss das Postident 2x durchgeführt werden.

Update für die Masternodeangebote

Die Anzahl der Nodes pro Vertrag werden ab kommenden Mittwoch nachträglich verdoppelt. Wer eine Node bestellt hat, bekommt 2 usw.
Das gilt rückwirkend.

Eine Benachrichtigung mit Terminvorschläge für die Walletkonfiguration folgt per Email.

Nächster Halt: Graviex Exchange

So.. der Zug kommt in Fahrt. Das Ziel noch fern.. : )

listing-telos

Erster Meilenstein:
TELOS ist nun handelbar. Vorerst nur gegen BTC.
BTC dort aber gegen Echtgeld.

Wir starten in kürze einfache Bounties, an denen sich jeder beteiligen kann.

Diese werden im Discord chat gepostet.
U.a. : Teilen von Facebookmeldungen
Retweeten von Twitter post
Posing mit Merchandise Artikeln
Schreiben von Reviews (ruhig ehrliche : ) )
Youtube reviews
Übersetzungen etc. (haben da schon einiges Dankend erhalten und das wird auch belohnt)

DISCORD-CHAT: https://discord.gg/HdryjAm

TELOS wird in Kürze auch als Zahlungsoption im PW1 und PW2 angeboten. Um das ganze etwas zu unterstützen, erhält man entsprechende Rabatte.

Sinn: Wer auf der Welt fair und günstig Minen will, soll an uns nicht vorbeikommen.

Das Wallet hat Staking enabled. Also sobald man guthaben und Geduld aufweist, rieseln hin und wieder coins rein.
Da wir PIVX geforked haben, gilt im Grunde das gleiche Entlohnungssytem.

Die Arbeiten an unserer Wallet/Dashboard-App laufen. Dieses wird mehrere Dienste die mit TELOS bezahlt werden können (Dauerrabatt) enthalten und vereinen.

Es wird eine zentrale Anlaufstelle für viele Coins / Swapping ohne Exchange/ Appstore / Chats / Clouddienste / Cloudmining Plattform und mehr.

Cloud mining mal dezentral ?

Aus Schweinchen wird auf europäischer Ebene ein Stierchen.
peertoro

Details folgen.

zCash und die ASICs

zCash ist aus der GPU-Rotation rausgeflogen.. macht einfach keinen Sinn mehr.. und doch ist Peerschweinchen in den Top5 bei Nanopool vertreten.
4 ASIC-Miner genügen um 300 Grafikkarten zu ersetzen.

Den ein oder anderen Equihash coin gibt es trotzdem "zeitweise" in der GPU-Rotation (Hush z.B.).

Die Orange PI's sind auch angekommen und werden, sobald unser eigenes Wallet fertig ist, angeboten.

Plug n Play staking inkl. 1000 TELOS ..

blockexplorer

Der Shop ist zurück

Änderungen gibt es bei den 3 Monatsverträgen. Deren Ertrag wurde auf 3%/Monat gesenkt. Wie immer betrifft die Änderung nur Neukunden.